Scroll

Eisenwaren-Produkte

Elektrische Schlösser und Türöffner

 

UNI EN 14846

patentiert

V09 - Mit drehender Sperrlinke - Für Schiebetore

The V09 electric lock is the only extremely high-reliability lock specially designed for use on outdoor, manual or automated sliding gates.

Im Gegensatz zu die Verschlüssen gemacht mit Vorghanschlösser und Kette oder mit normalen mechanischen Hakenschlösser, V09 bietet neue und wirksame Sicherheitsmaßnahmen, ist praktisch zur Anwendung und ästetisch angenehm, gegen Ueberfälle beständig und Korrosionbeständig der Witterungseinflüssen. (Lesen Sie mehr)

Im Gegensatz zu die Verschlüssen gemacht mit Vorghanschlösser und Kette oder mit normalen mechanischen Hakenschlösser, V09 bietet neue und wirksame Sicherheitsmaßnahmen, ist praktisch zur Anwendung und ästetisch angenehm, gegen Ueberfälle beständig und Korrosionbeständig der Witterungseinflüssen.

Dank eines speziellen Installationskits, ist das Elektroschloss V09 ideal auch für motorisierte Garagentore.

  • Installation:

    horizontal auf dem festen Ständer des Schiebtores.

  • Dornmaß:

    50 mm.

  • Kontaktgabe Daueröffnung:

    über eine elektronische Karte gesteurt mit der Möglichkeit der Schnittstelle mit Automatikeinrichtungen für Toren.

  • Austaschbare Spule.
  • Spannungsversorgung:

    12 oder 24V WS oder GS (24V geraten).

  • Korpus:

    Monoblockgehäuse aus verzinktem Stahl, mit Kabeleinführung auf der Rückseite (für Hochschutzt) oder auf der Seite (bei Öffnung der vorgebohrten Einführung).

  • Abdeckung:

    aus verzinktem Stahl, mit automatischer Sicherheitssperre wenn das Schloss gesperrt ist.

  • Riegel mit drehender Sperrlinke:

    stoßfest, von drehenden gegen Schneiden aus einsatzgehärtet und verzinkt Stahl Ringe geschützt, in Führungen aus "NIPLOY PROCESS" behandeltem Stahl eingelegt, durch Federn aus Edelstahl betätigt.

  • Zylinder:

    Ausführung vorgerichtet für Halbprofilzylinder 40 mm lang (30+10) mit DIN oder Universal Schließbart (Art.-Nr. 1.772.9 im Lieferumfang enthalten).

  • Schließmechanismus:

    (des Halbzylinders im Lieferumfang enthalten)

    • Kernstifte aus Messing;
    • Gehäusestifte aus Messing mit Pilzkopf zum Schutz vor "Picking";
    • Stiftfedern aus Phosphorbronze.
  • Schließkasten:

    Schließaus verzinktem Stahl, einfach anwendbar dank der praktische Schablone.

  • Im Lieferumfang enthalten:

    Schließkasten zur horizontalen Montage (Art.-Nr. 7905.217) aus verzinktem Stahl, Regenschutzabdeckung einschießlich Schließkasten-Platte aus verzinktem Stahl, elektronische Karte mit der Möglichkeit der Schnittstelle mit Automatikeinrichtungen für Toren, Torx Schlussel zur Öffnung/Schließung der Abdeckung, Zylinderhalterung aus verzinktem Stahl, Zylinderring und Abdeckung aus Nylon, der Befestigungschrauben.

  • Verpackung:

    Einzelpackung.

  • Auf Anfrage:
    • Versionen ohne Steuerplatine, für manuelle Tore, nicht elektrifieziert abzugsfähig.
  • Sämtliche Sonderausführungen des Zylinders sind auf Anfrage möglich.

V09 - Mit drehender Sperrlinke - für Schiebetore
Art.-Nr.Stückgewicht

N.

g

79052530
ZUBEHÖR
Art.-Nr.

Beschreibung

N.

  7905.0600Kit zur Vereinfachung der Montage
  7905.0600.2Zubehör für die Montage des Schlosses auf motorbetriebenen Sektionaltoren
  7905.0610.2Zubehör für die Montage des Schlosses auf motorbetriebenen Sektionaltoren + V09
  1.7918.806Sicherheitsrosette

Kit zur Vereinfachung der Montage bestehend aus: Säule, Befestigungsplatten, Dicken, Sicherheitsmuttern (einzelnen Komponenten des Kits ebenfalls verfügbar.)

Zubehör aus verzinktem Stahl zur Montage auf motorbetriebenen Sektionaltoren.

V09 - Mit drehender Sperrlinke - für Schiebetore
               

1. Schiebetore regeln überall Zugang zu Geschäften, Lagerhallen, Parkplätze: alle Orte, die wünschenswert Waren für Diebe enthalten (z.B. Waren und Fahrzeuge).

2. Viele sind im Einsatz, und jedes Jahr, beide manuell oder automatisiert, viele installiert werden.

3. Einige sind so hoch dass, das Klettern sehr einfach wird.

4. Jede Nacht Dutzende sind von Diebe geöffnet (eigentlich alle Motoren der Automatikeinrichtungen, gesetzlich, müssen von drinnen einfach freischaltbare sein, um den Ausgang im Notfall erlauben).

5.Es ist dann wichtig dass, auch bei den freigegebene Motor, Diebe können nicht den Tor öffnen, weil nicht in der Lage, Fahrzeuege zu wervenden, um den Diebstahl zu erreichen.