Scroll

Eisenwaren-Produkte

Safes und Sicherheitsschränke

CASASICURA - Wandsafes

  • MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN:
  • Korpus:

    Aus Stahl, 2 mm stark.

  • Laschen:

    Aus Stahl, auf allen Seiten der Rückwand (an den zwei horizontalen Seiten "L"-förmig gebogen) für erhöhte Einbruchsicherheit.

  • Rahmen:

    Aus 10 mm starkem Stahl. Umlaufender aufbruchsicherer Spezial-Türfalz aus Stahl am gesamten Innenumfang des Rahmens. Der Rahmen ist rundum solide angeschweißt, um einen einzigen Körper mit dem Korpus zu bilden.

  • Tür:

    Aus 8 mm starkem Stahl, mit Hintergriff auf der Scharnierseite als Aufbruchschutz. Der minimale Raum zwischen Tür und Korpus bietet keine Angriffsfläche zum Einführen von Aufbruchwerkzeugen.

  • Scharniere:

    Verstärkte Türbänder aus Stahl mit Seitenlänge 20 mm, mit Stahlbolzen Ø 8 mm befestigt.

  • Riegel:

    horizontale, drehende (Aufschneidschutz) und vertikale Riegel (falls vorhanden), alle mit doppelter Führung, aus vernickeltem Stahl, Ø 20 mm.

  • Knauf:

    Mit rutschhemmendem ABS-Überzug, Stahlkern mit Sollbruchstelle: Bei Gewalteinwirkung wird nicht der Schließmechanismus zerstört, sondern nur der Griffzapfen, so dass keine Angriffsfläche für Einbruchwerkzeuge geboten wird.

  • Schließmechanismus:
    • Innenkomponenten komplett aus Stahl, ohne Kunststoffteile, für höchsten Widerstand gegen Einbruchversuche
    • Elektromagnet (Aktuator) durch Stahlplatte geschützt;
    • Mikroschalter zur Überwachung des Türzustandes (offen/geschlossen);
    • bequeme Tastenanordnung zur Vermeidung von Fehleingaben;
    • Zylinder für Notöffnung durch Schutzplatte aus gehärtetem und vernickeltem Stahl vor Aufbrech- und Aufbohrversuchen geschützt; 2 Notschlüssel für Scheibenzuhaltungen (Art.-Nr. 052) werden im versiegelten Umschlag mitgeliefert.
  • ELEKTRONISCHE EIGENSCHAFTEN:
  • Stromversorgung:

    Die elektrische Versorgung beruht auf einer energiesparenden Technologie (4 Alkalibatterien mit 1,5 Volt), um die Lebensdauer der Batterien maximal zu verlängern (bis zu 10.000 Bedienvorgänge mit einem Batteriesatz).

  • Steuerplatine :

    Die Elektronik ist geschützt vor Einbruchversuchen, bei denen das Tastenfeld mit Hochspannungsentladungen angegriffen wird, und verfügt über einen Verpolungsschutz für die Batterien (bei den meisten handelsüblichen elektronischen Schränken wird die Elektronik irreparabel beschädigt, wenn die Batterien falsch herum eingesetzt werden).

  • Steckverbinder:

    In optimaler Anzahl für die höchste Zuverlässigkeit der Elektronik vorgesehen.

  • Nichtflüchtiger Speicher:

    Auch bei entfernten Batterien wird der Code nicht gelöscht.

  • Akustische Signale

    Mit folgende Informationen: korrekte Operation; Eingabe neuer Code; falsche Operation; Batterien fast leer.

  • Kombinationen:

    Code mit 3 bis 8 Ziffern (100 Millionen Kombinationen möglich). Die Änderung der Zahlenkombination ist nur bei geöffneter Safetür über die Taste C des Tastenfeldes möglich (deren Position versehentliches Drücken verhindert).

  • Im Lieferumfang enthalten:

    Herausnehmbarer Fachboden aus lackiertem, 1 mm starkem Stahl.

  • Verpackung:

    Individuell angepasste Einzelpackung.

  • Auf Anfrage:

     (Fotos und Details des Zubehörs):

    • Innenbeleuchtungsmodul (Art.-Nr. 1.4383.0312), das beim Öffnen der Tür ein Licht einschaltet, damit auch kleine, im Safe aufbewahrte Gegenstände leicht zu erkennen sind.
HORIZONTALE ELEKTRONISCHE WANDSAFES

Art.-Nr.

Außen- maße

Innenmaße (Nutzraum)

Türmaße

Rückwand- maße

Stärke Rahmen

Stärke Tür

Stärke Korpus

Riegel Horiz.

Riegel Vert.

Stückgewicht

N.

mm

H x B x T

mm

H x B x T

mm

H x B

mm

H x B

mm

mm

mm

N.

N.

kg

  4573.20240 x 360 x 200222 x 342 x 148180 x 300268 x 38010822-14,4
  4576.20270 x 390 x 200252 x 372 x 148210 x 330298 x 41010822-17
  4574.20300 x 420 x 200282 x 402 x 148240 x 360328 x 44010822-19
  4575.25360 x 490 x 250342 x 472 x 198300 x 430388 x 51010822227,8